Aktuelles

Beteiligungsmöglichkeit am Windpark Wattendorf

12.11.2017

Über ein Angebot der Naturstrom AG an Bürgerenergiegenossenschaften können sich Mitglieder der BfB-Energie und solche, die es noch werden wollen, am Windpark Wattendorf beteiligen.

11-11-06-windrad3 klein Der Bürger-für-Bürger-Energie e.G. (BfB) liegt ein Angebot vor, sich mit einem Nachrangdarlehen von mindestens 200.000 Euro an einem Windpark bei Wattendorf (ca. 30 km nordöstlich von Bamberg) zu beteiligen. Hier die wesentlichen Informationen:

Windpark

  • Betreiber: WindStrom Wattendorf GmbH & Co KG (NATURSTROM Tochter)
  • Investitionsort: 30 km nordöstlich von Bamberg • Anlagen: elf Anlagen, die beiden letzten gingen Ende September ans Netz
  • Stromproduktion: 63.200 MWh jährlich (Prognose)
  • Technische Betriebsführung: NaturStromAnlagen GmbH (NATURSTROM Tochter)

Nachrangdarlehen

  • Laufzeit: 31.12.2027 (evtl. auch länger)
  • Tilgung: zehn gleichbleibende Tilgungsraten in Höhe von 10%, jeweils zum Jahresende, erstmals zum 31.12.2018.
  • Zinssatz: 3,50%
  • Mindestbetrag: 200.000 €
  • Gesamtvolumen: 7.000.0000 €

Hintergrund und wesentliche Gründe, warum wir uns an dem Projekt beteiligen wollen

  • Die NATURSTROM AG hat über eine 100%ige Tochtergesellschaft insgesamt acht Millionen Euro Eigenkapital in den Windpark eingebracht, ist also selbst an einem erfolgreichen wirtschaftlichen Betrieb des Parks interessiert
  • Wir kennen die Naturstrom AG seit Jahren als seriöses Unternehmen mit der Zielsetzung, neben dem unternehmerischen Erfolg die Energiewende unter Bürgerbeteiligung voran zu bringen • Dies scheint derzeit (leider) eine der letzten vertretbaren Möglichkeiten der Windkraftbeteiligung in Bayern zu sein 
  • Im LK Forchheim wird es b.a.w. keine Windkraft geben, der Standort ist aber unmittelbar in der Nachbarschaft
  • Der Projektierer hat über 15 Jahre Erfahrung und steht massiv hinter der Energiewende
  • Der Zinssatz von 3,5% ist attraktiv
  • Aufgrund der begrenzten Möglichkeiten, die uns die politischen Rahmenbedingungen derzeit (noch) lassen, erachten wir es im Sinne einer genossenschaftlichen Umsetzung der Energiewende für sinnvoll, auch solche Projekte durch eine Finanzierung durch die BfB voranzubringen. Naturstrom kann die so frei werdenden Finanzmittel dann wieder in neue Projekte (die im Falle von Wind außerhalb Bayerns liegen) einsetzen.

Beteiligung

Darlehensgeber des Nachrangdarlehens ist die Bürger-für-Bürger-Energie e.G. (BfB). Der Ertrag aus einer möglichen Beteiligung der BfB an diesem Windpark fließt in den allgemeinen Gewinn der BfB, der nach aktuellen Prognosen ebenfalls in der Größenordnung von 3 – 4 % liegen wird und als Rendite der Genossenschaftsanteile ausgeschüttet wird.

Sie beteiligen sich daher nicht direkt an der WindStrom Wattendorf GmbH & Co KG, sondern Ihre Beteiligung erfolgt über Zeichnung von Genossenschaftsanteilen an der BfB. Ein Anteil kostet 525,00 Euro.

Bitte informieren Sie uns möglichst kurzfristig zunächst per mail an info@bfb-energie.de darüber, ob und ggfls. wie viele Anteile Sie zeichnen wollen. Sie können gerne auch Bekannte und Freunde über die Beitritts- und Beteiligungsmöglichkeit informieren.

Wenn sich genug Interessenten finden, werden wir Sie in einem zweiten Schritt um Ihre tatsächliche Zeichnung und um Einzahlung Ihrer Anteile bitten.

Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Fact_Sheet_WindStrom_Wattendorf-Stadelhofen